Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG und § 2 DL-InfoV

Bubolz & Bartsch Steuerberatungsgesellschaft mbH
Schönböckener Straße 10 – 23556 Lübeck

Vertreten durch
Thomas Bartsch – Steuerberater

Weitere Steuerberater
Anja Bartsch – Steuerberaterin

Kontakt
Telefon:  +49 451 40 777 0
Telefax:  +49 451 40 777 55

E-Mail:    info@bubolz-bartsch.de
Internet: www.bubolz-bartsch.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
USt-ID-Nr. DE 274 401 400

Registergericht
Amtsgericht Lübeck HRB 10616 HL

Aufsichtsbehörde
Steuerberaterkammer Schleswig-Holstein
Hopfenstraße 2 – 24114 Kiel

Berufsbezeichnung Steuerberater, Steuerbevollmächtigter
Die gesetzliche Berufsbezeichnung Steuerberater/ Steuerbevollmächtigter wurde in der Bundesrepublik Deutschland (Bundesland: Schleswig-Holstein) erworben.

Berufsrechtliche Regelungen
Der Berufstand der Steuerberater unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden gesetzlichen Regelungen:
a) Steuerberatungsgesetz (StBerG)
b) Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz (DVStB)
c) Berufsordnung (BOStB)
d) Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV)

Die berufsrechtlichen Regelungen können bei der zuständigen Steuerberaterkammer Schleswig-Holstein unter www.stbk-sh.de eingesehen werden, diese finden Sie auch auf der Homepage der Bundessteuerberaterkammer (www.bstbk.de).

Berufshaftpflichtversicherung
Gothaer Allgemeine Versicherung AG
Gothaer Allee 1 – 50969 Köln

Räumlicher Geltungsbereich (AVB WSR 558)
1. Deutschland
2. Europäisches Ausland, Türkei und die Staaten auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion einschließlich Litauen, Lettland und Estland:
Versichert sind Haftpflichtansprüche,
(1) die vor Gerichten dieser Länder geltend gemacht werden sowie
(2) aus der Verletzung oder Nichtbeachtung des Rechts dieser Länder.
3. Weltweit in Höhe der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestversicherungssumme für Haftpflichtansprüche aus der Verletzung oder Nichtbeachtung ausländischen Rechts, sowie sie bei der das Abgabenrecht dieser Staaten betreffenden geschäftsmäßigen Hilfeleistung in Steuersachen entstanden sind und dem Auftrag deutsches Recht zugrunde liegt.
4. Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche, welche aus Tätigkeiten geltend gemacht werden, die über Niederlassungen, Zweigniederlassungen oder weitere Beratungsstellen im Ausland ausgeübt werden.

Verwendete Allgemeine Geschäftsbedingungen
Allgemeine Auftragsbedingungen für Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften Stand: April 2016

Hinweis nach § 36 Abs. 1 Nr. 1 VSBG (Verbraucherstreitbeilegungsgesetz)
Es besteht keine Verpflichtung und keine Bereitschaft zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle.

DAS IMPRESSUM GILT AUCH FÜR FOLGENDE SOCIAL MEDIA PROFILE: